Grauer weicher Schal von Nong Bua Lam Phu

 25,00

  • Länge: 2 m
  • Breite: 50 cm
  • Gewicht: ca. 250 Gramm
  • Handgemacht

 

Verfügbarkeit: 5 vorrätig

Artikelnummer: NBS44 - NBS50 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Dieser graue, weiche Schal von Nong Bua Lam Phu ist komplett von Hand gewebt.

Der Stoff dieses Schals wuchs mit großer Sorgfalt und Liebe auf einem Holzwebstuhl.
Nong Bua Lam Phu hat eine lange Trockenzeit.
Der Ertrag des Landes reicht nicht zum Leben.

Traditionelles Weben ist daher eine Möglichkeit, ausreichende Einnahmen zusammenzukratzen.
Frauen bringen ihren (Enkel-)Kindern die uralten Techniken des Färbens und Webens von Stoffen bei.

grijze zachte sjaal met de hand geweven

Wir fahren durchs ganze Land auf der Suche nach gutem Kunsthandwerk.
Wir kaufen Schals und Tücher direkt bei den Webern.
Die Damen sind mit Ihrem Einkauf zufrieden, was für sie den Unterschied ausmacht.

Der graue weiche Schal ist:

  • Von Hand gewebt
  • Von überlegener Qualität
  • juckt nicht
  • Kann das ganze Jahr über getragen werden
  • Nach dem Weben in alkalischem Wasser gekocht
  • Das macht es extra weich

Dieser schlichte graue Schal hat einen stilvollen Look und kann mit verschiedenen Stilen und Farben getragen werden.

Die Weberin arbeitet durchschnittlich zwei Tage an dem Schal und erhält einen fairen Preis für ihre Arbeit.

Hier sehen Sie, was einen handgewebten Schal von Bua Lam Phu so besonders macht.

Lesen Sie auch: Warum ist Handarbeit etwas Besonderes?

Gewicht 250 g
Größe 200 × 50 cm
Warenkorb