Webstuhl

Was ist ein Eco-Schal?

Was ist ein Öko-Schal? Welche Eigenschaften hat dieses modische Accessoire? Was wird bei der Herstellung berücksichtigt? Und was sind die Konsequenzen für die Mitarbeiter im Produktionsprozess?

Was ist ein Öko-Schal

Ein Öko-Schal wird mit den geringstmöglichen schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt hergestellt. Der ökologische Fußabdruck des Schals ist minimal.

Diese Abkürzung für ökologisch wird verwendet, um darauf hinzuweisen, dass bei der Herstellung maximale Aufmerksamkeit auf Natur und Umwelt gelegt wird. Öko, nachhaltig, ökologisch sind Begriffe, die in der Werbewelt häufig vorkommen.

Wir können daher sagen, dass ein Derschal-Schal ein Öko-Schal ist

Einige Merkmale eines Eco-Schals:

  • Die Rohstoffe, die in einem Öko-Schal verwendet werden, sind nachhaltig und Umwelt und Natur stehen bei der Herstellung im Mittelpunkt
  • Der Schal wird oft von Hand gewebt oder gestrickt
  • Der Einsatz von (verschmutzenden) Maschinen wird auf ein Minimum reduziert
  • Und auf chemische Produkte wird so weit wie möglich verzichtet.

Ein umweltfreundlicher Schal

Indigo organische Farbe
Indigoblau hängt nach dem Färben zum Trocknen

Man kann durchaus sagen, dass ein Öko-Schal das Pendant zu einem Fast-Fashion-Accessoire ist.

In Fast Fashion ist der Preis alles. Deshalb fällt die Wahl bei der Herstellung der Kleidungsstücke oft auf Billiglohnländer. Und der bewusste Umgang mit der Natur und die Aufmerksamkeit für die Umwelt stehen oft nicht ganz oben auf der Agenda.

Achtung für den Mitarbeiter

zufriedener Weber
Befriedigt

Die armen Arbeiter, die die Kleidungsstücke herstellen müssen, sind schlecht ausgebildet. Sie arbeiten oft unter entsetzlichen Arbeitsbedingungen und gefährden bewusst oder unbewusst ihre eigene Gesundheit. Lange Tage in Chemiedämpfen, Abwasser in (verschmutzte) Flüsse einleiten, das gehört dazu. Den Preis dafür zahlt nicht nur die Natur.

Und weil in der Schnelligkeit der Preis ausschlaggebend ist, bekommen sie keinen fairen Lohn. Es gibt gerade genug Einkommen, um zu überleben. Für den Arbeitnehmer eine aussichtslose Situation.

Hersteller nachhaltiger Produkte achten auch auf die Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeiter.

Langlebig hält am längsten

Wer nachhaltige Kleidung kauft, sucht keine Einwegkleidung, sondern eine, an der er lange Freude hat. Der neue Besitzer wird damit sparsam umgehen und einen Neukauf möglichst lange hinausschieben. Verkäufer nachhaltiger Schals sind sich dessen bewusst und achten nicht nur auf Nachhaltigkeit, sondern auch auf Qualität. Stärke und Langlebigkeit der gewählten Materialien sind wichtig.

Kein Einweg-Kleidungsstück, sondern eines, an dem Sie lange Freude haben.

Derschal

Die Umschlagetücher und Schals von Derschal haben diese Eigenschaften.

  • Mit natürlichen Farbstoffen gefärbt
  • Von Hand gewebt
  • Gute Arbeitsbedingungen für die Weber
  • Ein fairer Preis für die Weber

Wir können daher sagen, dass ein Derschal-Schal ein Eco-Schal ist.